Datenschutz

Start Datenschutz

Bedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten mittels des Online-Shops IhreKräuterkenner.de (www.ihrekraeuterkenner.de)

Wenn Sie unser Kunde oder Besucher unserer Website sind, vertrauen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten an. Wir sind für deren Schutz und Sicherheit verantwortlich. Machen Sie sich deshalb bitte mit dem Schutz personenbezogener Daten sowie mit den Grundsätzen und Rechten, die Sie im Zusammenhang mit der Verordnung GDPR (Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten, gültig ab 25.5.2018) haben, vertraut.

Wer ist Verwalter?

Das Unternehmen BV natural s.r.o., Horná 16, Banská Bystrica 974 01, Slowakei, W-IdNr.: 50 344 790, Ust-IdNr.: 2120283506 (im Folgenden „Betreiber“) verarbeitet von Ihnen gewährte personenbezogene Daten gemäß Gesetz Nr. 122/2013 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, wie geändert durch Gesetz Nr. 84/2014 Slg. in der aktuellen Fassung (im Folgenden das „Gesetz“). Wir betreiben einen Online-Shop (www.ihrekraeuterkenner.de). Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir als Verwalter, d. h. wir bestimmen, wie, für welchen Zweck und für wie lange sie verarbeitet werden.

Erklärung

Wir erklären, dass wir als Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten alle durch geltende Rechtsvorschriften, insbesondere durch das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten und die Verordnung GDPR geforderten gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen, was bedeutet, dass:
wir Ihre personenbezogenen Daten nur auf Grundlage eines gültigen Rechtsgrundes, und zwar insbesondere aufgrund eines berechtigten Interesses, eines Vertrages, einer gesetzlichen Pflicht oder einer erteilten Einwilligung verarbeiten.
wir gemäß Artikel 13 der Verordnung GDPR die Informationspflicht noch vor Beginn der Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllen.
wir Ihnen die Geltendmachung und Ausübung Ihrer Rechte nach dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten und der Verordnung GDPR ermöglichen und Sie dabei unterstützen.

Umfang der personenbezogenen Daten und Zweck der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten im Umfang: Vorname, Nachname, Straße und Hausnummer, Stadt, PLZ, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, benötigen wir unbedingt zur Erfüllung des Vertrags – zur Erstellung der Bestellung im Online-Shop und zur erfolgreichen Lieferung der bestellten Ware zu Ihnen (dem Kunden).
Wenn Sie unser Kunde sind, benötigen wir unbedingt Ihre personenbezogenen Daten (Rechnungsdaten), um der gesetzlichen Pflicht zur Ausstellung von Steuerbelegen und deren Nachweis nachkommen zu können. Ihre personenbezogenen Daten behalten wir für die Dauer der Verjährungsfrist, sofern das Gesetz keine längere Aufbewahrungsfrist vorschreibt oder wir es in bestimmten Fällen nicht anders angeführt haben.

Cookies

Die Verwendung von Cookies für die Messung von Web-Datenverkehr und die Personalisierung der Website-Anzeige betrachten wir als unser berechtigtes Interesse als Verwalter, weil wir glauben, dass wir Ihnen dadurch einen noch besseren Service bieten können. Cookies für gezielte Werbung werden nur aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet. Unsere Website kann auch in einem Modus angeschaut werden, der keine Erhebung personenbezogener Daten ermöglicht. Die Verwendung von Cookies können Sie auf Ihrem Computer verbieten.

Sicherheit und Schutz personenbezogener Daten

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten in größtmöglichem Umfang durch den Einsatz moderner Technologien, die dem technischen Entwicklungsstand entsprechen. Wir schützen sie, als wären sie unsere eigenen Daten. Wir haben alle möglichen (aktuell bekannten) technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen und erhalten diese Maßnahmen aufrecht, um Missbrauch, Beschädigung oder Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

Gewährung personenbezogener Daten an Dritte

Zur Gewährleistung bestimmter Verarbeitungsschritte, die wir nicht in eigener Regie erledigen können, nutzen wir Dienste und Anwendungen folgender Verarbeiter:
Facebook
Google
Es ist möglich, dass wir uns zur Erleichterung und Verbesserung der Verarbeitung in Zukunft entscheiden, weitere Anwendungen oder Verarbeiter zu nutzen. Wir versprechen Ihnen jedoch, dass wir in einem solchen Fall bei der Auswahl der Verarbeiter mindestens die gleichen Anforderungen an die Sicherheit und Qualität der Verarbeitung stellen werden wie an uns selbst.

Gewährung von Daten außerhalb der Europäischen Union

Jede Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf dem Gebiet der EU.

Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten

Im Hinblick auf den Schutz der personenbezogenen Daten haben Sie eine Menge Rechte. Sie haben ein Recht auf Informationen, das bereits mit dieser Informationsseite zu den Grundsätzen der Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllt wird.
Dank des Rechts auf Zugang zu den Informationen können Sie diese bei uns jederzeit anfordern, und wir legen innerhalb von 10 Tagen offen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten und warum, und zwar gegen eine angemessene Vergütung, die die zur Informationsbereitstellung unbedingt notwendigen Kosten nicht übersteigt.
Wenn sich bei Ihnen etwas ändert oder Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für aktuell oder unvollständig halten, haben Sie das Recht auf Ergänzung und Änderung der personenbezogenen Daten.
Das Recht auf eine Beschränkung der Verarbeitung können Sie geltend machen, wenn Sie glauben, dass wir ungenaue Informationen über Sie verarbeiten, ggf. wenn Sie glauben, dass wir die Daten illegal verarbeiten, Sie sie jedoch nicht alle löschen lassen möchten, oder wenn Sie Einspruch gegen ihre Verarbeitung erheben möchten.
Beschränken können Sie den Umfang der personenbezogenen Daten oder die Zwecke ihrer Verarbeitung.
Recht auf Übertragbarkeit. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nehmen und an jemand anderen übertragen möchten, verfahren wir genau wie bei Geltendmachung des Rechts auf Zugang zu den Daten – nur mit dem Unterschied, dass wir Ihnen die Daten in maschinenlesbarer Form übermitteln. In diesem Fall benötigen wir mindestens 20 Tage dafür.
Recht auf Löschung. Ihr weiteres Recht ist das Recht auf Löschung (bzw. auf Vergessenwerden). Wir wollen Sie nicht vergessen, aber wenn Sie es wünschen, haben Sie ein Recht darauf. In diesem Fall löschen wir alle Ihre personenbezogenen Daten aus unserem System, aus den Systemen aller anderen Verarbeiter sowie alle Datensicherungen. Zur Umsetzung Ihres Rechts auf Löschung benötigen wir 10 Tage.
In einigen Fällen sind wir durch gesetzliche Pflichten gebunden und müssen zum Beispiel ausgestellte Steuerbelege für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahren. In diesem Fall löschen wir also alle personenbezogenen Daten, zu deren Aufbewahrung wir nicht durch ein anderes Gesetz verpflichtet sind. Über die erfolgte Löschung informieren wir Sie per E-Mail.

Verschwiegenheit

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir verpflichtet sind, Verschwiegenheit über personenbezogene Daten und Sicherheitsmaßnahmen zu wahren, deren Offenlegung die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gefährden könnte. Diese Verschwiegenheitspflicht besteht dabei auch nach Ende der vertraglichen Bindung mit uns fort. Ohne Ihre Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten gelten ab 25.5.2018 und ersetzen frühere Datenschutzbestimmungen.

Schliessen

WEB speichert die Cookies um seine Funktionen zu verbessern. Durch Nutzung von unseren Diensten stimmen Sie mit der Speichern zu. Mehr Info.