mariendistel-gemahlene-frucht-menschliche-erfahrungen-mit-mariendistel-ihrekraeuterkenner-de-teil-2

Erfahrungen mit Mariendistel – Teil 2

Es ist allgemein bekannt, dass die gemahlenen Früchte der Mariendistel (lat. Silybum marianum) sehr effektiv die Leber regenerieren und gleichzeitig als ein starkes Antioxidans den ganzen Körper entgiften.

Alle wichtigen Informationen über ihre Wirkung bei konkreten Leberschäden, ihre richtige Verwendung und über die Mariendistelkur finden Sie auch auf unserer Website.

Ebenfalls ist es kein Geheimnis, dass Mariendistel durch die Regeneration von Leberzellen auch bei Problemen hilft, die ihren Ursprung gerade in einer schlechten Leberfunktion haben (z.B. Hautprobleme, anhaltende Müdigkeit usw.).

An dieser Stelle finden Sie reale Erfahrungen von unseren zufriedenen Kunden, denen Mariendistel bei ihren Gesundheitsproblemen wirklich geholfen hat und die ihre Ergebnisse und Erfahrungen nicht nur mit uns, sondern auch mit anderen Leuten geteilt haben, sei es über Facebook oder im Rahmen öffentlicher Kommentare, die jeder auf unserem Blog hinterlassen kann:

Heidi B.S.:
Also ich habe Mariendistel 3 Monate genommen und meine Ärztin sagte, daß meine Blutwerte beispielhaft sind, ich hatte vorher immer zu hohe Cholesterinwerte u.s.w.. Also ich kann es nur empfehlen.

Conny N.:

Ich nehme es auch seit drei Wochen. Seitdem sind meine ständigen Bauchschmerzen weg.

Gudrun H.: 
Ich nehme es seit einer Woche, die Firma ist absolut top, Lieferung kam sehr schnell, und jetzt bin ich gespannt auf die Wirkung. Empfehle schon weiter.

Angela N.:
Bei meinem Mann haben sich die leberwerte dadurch enorm verbessert… sehr zu empfehlen😎

Sigrid M.:
Ein wunderbares Heilmittel und zur Leberpflege bestens geeignet <3

Katharina G.:
Ich habe eine erstaunliche Erfahrung… Akne ist von meinem ganzen Körper verschwunden… Ich nehme jeden Tag 4 Löffel Mariendistel und trinke ein Glas Wasser nach… Kann ich nur empfehlen!

Christine H.:
Ich finde diese zerquetschte Mariendistel ausgezeichnet, wenn man älter ist und man ist etwas wo man weis, dass vertrage ich nicht so gut, nehme ich Mariendistel und in einer halben Stunde ist alles wieder gut!!!!!

Ich nehme es regelmäßig, da meine Galle angeschlagen ist und so fühle ich mich wohler. Ich bin schon über 70 Jahre und habe keinen Bock mich vielleicht operieren zu müssen.

Andrea G.:
Ich finde es super, mir geht es seit 10 Tagen Einnahme viel besser!!

Christine S.: 
Es gibt keine bessere Entgiftung

Luna:
Nun bin ich mit der Kur fast durch und fühle mich sehr gut und munterwerde diese im nächsten Jahr nochmals wiederholen.

Mit dem zerstoßenen Samen der Mariendistel früh 2TL in meinen Joghurt und abends 2 TL pur mit Wasser schlucken.

Natürlich wieder in den ersten 10 Tagen mit der doppelten Menge anfangen. Ich empfehle es Jeden!! 🍀 🙋

Peter S.:
Stimmt – wirkt auch bei mir!

Renate G.:
Mariendistel hat mein Leben mit gerettet … jeder kann einmal im Jahr eine Entgiftungskur für die Leber machen …

Christine H.:
Nehme es seit einen halben Jahr, fühle mich sehr wohl dabei, meine Beschwerden haben sich fast eingestellt. Kann wieder alles essen, ohne das mir schlecht wird!! Ich kann es weiter Empfehlen!!!!!

Gudrun H.:
Absolut ein Superprodukt, kann es nur weiterempfehlen! Nehmen es seit mehreren Wochen, auch mein Mann ist begeistert. Es wird ein ständiges Produkt für uns.

Petra W.:
Also ich nehme es jetzt seit knapp 2 Wochen und meine Schuppenflechte ist wesentlich besser geworden durch die Entgiftung. Und habe erst eine Packung verbraucht :-)

Babs R.:
Ich hatte auch sehr schlechte Blutwerte, mir hat man auch Mariendistel empfohlen, nach 4 Wochen alles top.

Petra W.: 
Also ich bin wirklich total begeistert! Mache die Kur jetzt die 3. Woche und meine Schuppenflechte ist sehenswert besser geworden. Ebenso meine Magenprobleme! Ich werde sie unbedingt weiter empfehlen!!!

Rolf-Uwe B.:
Nehme das jetzt seit 3 Wochen und habe 8kg abgenommen.

Monika A.:
Kann ich bestätigen! Ich nehme seit ca. 3Monaten Marienndistel… und fühle mich sehr gut und voller Energie

Keri W.:
Sie hat mich nach einer Mononukleose wieder auf die Beine gebracht.

Helga F.:
Nehme ich auch seit einem Monat zur Entgiftung, Leber, Darm usw. Bekommt mir gut. „Nebeneffekt“: Schlafe gut, bin munter und gut gestimmt. Muss damit zusammenhängen.

Sonja E.:
Letztes Jahr bemerkte ich, dass ich sehr wenig Energie hatte, obwohl ich 9 Stunden schlief. Mariendistel half mir dabei, die Körperentgiftung in Gang zu setzen. Jetzt nach 3 Monaten bin ich voller Energie und Freude und ich habe neue Ziele für das LebenUnd ich bin um 12 kg leichter. Nach dem Gebrauch von Mariendistel bin ich nicht hungrig…

Ruth B.:
Bin auch mit dabei, auch meine Tränensäcke sind weg!!! 👍 👍 🌿  super euer produkt 😉

Birgit J.:
Jetzt bestelle ich auch für meine Tochter und Ihre Freundin, da mein Ehemann die erste Behandlung noch nicht beendet hat und seine Zuckerwerte schon wieder in der Norm liegen. Auch sein Ekzem ist zurückgegangen. Danke und alles Gute.

Ingrid V.:
Ich hatte mal eine Medikamentenvergiftung durch starke Überdosierung weil Ärzte „übersehen“ haben dass ich eine Viruserkrankung habe :-( und ich hatte stark erhöhte Leberwerte.

Mariendistel hat bewirkt dass sich die Leberwerte wieder schnell normalisiert haben. Da hat sogar mein Hausarzt gestaunt! Meinem alten Pferd füttere ich auch als Kur Mariendistel!

Petra W.: 
Hab i auch zuhause. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, der Effekt super. 👍

Elvira K.:
Kann ich auch nur empfehlen 💖💖💖

Paula S.:
Mariendistel gebe ich auch meiner HündinNach einer Woche habe ich festgestellt, dass sie bei ihr schon zu wirken beginnt. Von klein auf hatte sie Probleme mit Leber und Nieren. Ich empfehle Mariendistel nicht nur uns Menschen, sondern auch unseren geliebten Tieren.

Lisa F.:
Ich kaue die Mariendistel von Kräuterkenner nun schon seid ein paar Wochen… ich fühle mich von Woche zu Woche wohler und freue mich auf die nächste Blutuntersuchung, mit hoffentlich besseren Ergebnissen. Das kauen ist erst einmal gewöhnungsbedürftig, doch nach einiger Zeit als würde man einen Müslisnak essen … werde berichten wie das Ergebnis der BL. untersuchung ausging!

Gerlinde B.:
Kann Mariendistel aus eigener Erfahrung mit Sicherheit empfehlen meine Leberwerte waren nach 4 Wochen optimal obwohl ich vorher eher skeptisch war👍 👍 👍

Ramona G.:
Ich habe dieses Pulver seit 1 Woche und wende es an. Was ich gut finde – beim Kauen nehme ich mir Zeit, was ich sonst beim Essen weniger tue. Bin also bewusster. Durch das Regularium mit den 45 Minuten vor und nach der Einnahme nix zu Essen achte ich auf echte Pausen und nasche nicht zwischen drin. Auch das hilft mir und meinem Körper.

Jennifer E.:
Fühle mich mit dem Pulver sehr wohl und gebe es auch meinem Hund
, der seit starken Antibiotika gaben in der Welpenzeit Probleme mit Darm und Magen hat. Nach 3 Tagen kann ich noch nichts sagen, doch ich habe im Vergleich zu anderen Produkten ein richtig gutes Gefühl bei Einnahme und Verabreichung.

Margitta F.:
Nehme ich seit über 20 Jahren, auf Empfehlung meiner Hausärztin. Durch eine nicht erkannte Gelbsucht in der Kindheit, hatte sich meine Leber entzündet und die Werte waren das 4 bis 5 fache des normal Wertes. 

Durch Mariendistel haben sich die Werte auf fast Normalwert gesenkt. Natürlich muss ich dabei auf meine Ernährung achten, denn manches mag meine Leber auch Haut noch nicht. Aber damit lernt man zu leben. Alle die Probleme mit der Leber und Verdauung haben, kann ich Mariendistel nur empfehlen.

Christine S.:
Ich schwöre seit vielen Jahren auf Mariendiestel – meine Mama hatte und ich habe dadurch absout top Leberwerte – wir tranken/trinken zwar keinen Alkohol, mußten jedoch Medikamente konsumieen – trotzdem dank Mariendistel top Leberwerte!

Heidi H.:
Bei mir funktioniert es. Leberwerte optimal. Schmecken sogar echt gut :)

Marco R.:
Mache bereits meine zweite Dreimonatskur und es ist Sensationel… Nene es das Pulverisierte Gold!

Fahriye D.:
Ich bin bereits beim dritten Beutel und bin überaus zufrieden. Mein Sodbrennen ist weg, ich fühle mich besser, habe mehr Energie und verschiedene Hautprobleme sind abgeklungen. Auch habe ich das Gefühl, dass ich mehr Wasser abscheide und dadurch abnehme …

Susanna J.:
Ich habe auch angefangen und nehme es seit 2 Tagen … zur Prävention!! Die Firma IhreKraeuterkenner.de ist top … schnelle Lieferung. Kann es nur empfehlen!!

Christine S.:
Das stimmt und ich bin davon überzeugt, daß durch Mariendistel die Leber gesund und auch erhalten wird

Christine F.:
Hab Mariendistel genommen für die Leber. Hatte sehr schlechte Werte  – für zwei Monate meine Werte sind wieder Top! Der Arzt war verblüfft!

Rolf-Uwe B.:
Ich nehme Mariendistel schon ca. 10 Wochen, und habe fast mein Idealgewicht bekommen. Insgesamt habe ich 20 kg abgenommen. Ich nehme es morgens in mein Müsli.

Elke B.:
In 10 Wochen 20 Kilo?

Rolf-Uwe B.:
Ja es stimmt wirklich. Ich bin selbst überrascht

Anke P.:
Ich kann es nur empfehlen. Nehme es seit 3 Wochen und fühle mich vitaler, bin nicht mehr so müde und habe ein besseres Hautbild. Also Top ich bleibe dabei :-)

Renate H.:
Ich nehme sie regelmäßig und kann sagen, dass ich mich psychisch wesentlich besser fühle. Bei der Arbeit bin ich konzentrierter. Ich kann sie nur weiterempfehlen. Es ist mein Elixier, über das ich kein schlechtes Wort verlieren kann, weil ich keine Galle mehr habe und es hervorragend hilft. Danke, dass es auf der Welt ist.

Christiane L.:
Ich mache die Kur nun schon 18 Tage und bin begeistert was sich schon alles getan hat :-)

… und so weiter.

Aus Datenschutzgründen können wir nicht die vollen Namen veröffentlichen. Die veröffentlichen Aussagen haben wir so gelassen, wie sie sind, in unveränderter Form, ohne Verbesserungen.

Sie wurden zufällig unter, sowohl auf unserem Facebook und im Blog präsentierten, Erfahrungen ausgewählt.

Dort finden Sie konkret diese, aber auch viele weitere Erfahrungen echter Leute mit der Wirkung der von uns angebotenen gemahlenen Mariendistel.

Gleichzeitig würden wir uns freuen, wenn auch Sie an den angeführten Stellen Ihre Erfahrungen mit der Leberregeneration mittels Mariendistel mit anderen teilen.

7 kommentare. Fügen auch Sie einen Kommentar hinzu

Kornelua Unger
25. August 2017 16:51

Also ich nehme Mariendistel jetzt 3 Monate und bin super zufrieden damit. Meine Leberwerte haben sich wieder normalisiert. Ich kann es nyr weiterempfehlen. Meine Frage an euch: soll man nach 3 Monaten eine Pause einlegen? Bitte um Info . Danke lg

Antworten

Hallo Frau Unger,
das ist super! Vielen Dank für Ihre Erfahrung!

Als wir im Verlauf von Mariendistelkur erwähnen: https://ihrekraeuterkenner.de/verlauf-der-mariendistelkur/

„Mit Rücksicht auf den Zustand eines konkreten Organismus, auf andauernde oder wiederholte Lebererkrankungen, eine Prädisposition zu Lebererkrankungen, die Verwendung großer Mengen Medikamente oder eine Neigung zur Rückfälligkeit zu einer ungesunden Lebensweise ist es angebracht, die Mariendistelkur nach individuellem Bedarf auch mehrmals jährlich zu wiederholen. Zwischen einzelnen Mariendistelkuren wird empfohlen, 2 bis 4 Wochen Pause einzulegen.“

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Antworten

warum nimmt man ab beim Gebrauch von Mariendistel ?
LG, Maria

Antworten

Hallo Maria,

als wir im Verlauf von Mariendistelkur erwähnen: https://ihrekraeuterkenner.de/verlauf-der-mariendistelkur/

Mariendistelkur ist eine ideale Gelegenheit für Gewichtreduktion (zusammen mit Einsetzen von körperlichen Aktivitäten und Essenanpassung, der wir uns an unserem Blog widmen: https://ihrekraeuterkenner.de/blog/)

Mariendistel dient primär zu der Leberregeneration und Entgiftung des Organismus, was zusammen mit Erwähnten auch zu der Gewichtreduktion dort folgen kann.

Die regenerierte Leber ermöglicht dem Organismus leichtere Verarbeitung von Ernährungsstoffen, bessere Fettverbrennung, ohne der eine nicht funktionierte Leber Probleme hat (bzw. es geht um einen komplizierten mehrschrittlichen Verfahren).

Während der Mariendistel-Kur empfehlen wir auf jeden Fall eine Anpassung der Lebensweise. Wir empfehlen, auf gebratene Speisen, Speisen mit einem hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren (sog. ungesunden Fetten) und Zucker zu verzichten und weißes Brot und Gebäck durch Vollkornprodukte zu ersetzen. Auf jeden Fall sollten Sie grünes Blattgemüse, gesunde Fette (z. B. aus Olivenöl oder Kokosöl usw.) in Ihren Speiseplan aufnehmen.

Vermeiden Sie Alkohol. Bier hat zwar einen niedrigen Alkoholgehalt, enthält jedoch viel Zucker, der die Tendenz hat, im Körper als Fett abgespeichert zu werden.

Das Thema Ernährung ist sehr umfangreich, weshalb wir ihm auch ein paar Blog-Einträge gewidmet haben. Wir sind sicher, dass Sie Inspiration darin finden:

8 Tipps für eine Diät mit Mariendistel
https://ihrekraeuterkenner.de/8-ernahrungstipps-zur-leberregeneration-mit-mariendistel/

Gesunde 13 – 13 Lebensmittel, die bei der Leberregeneration helfen
https://ihrekraeuterkenner.de/die-gesunde-dreizehn-13-lebensmittel-die-zur-leberregeneration-beitragen/

5 Tipps für einen Frühlings-Detox
https://ihrekraeuterkenner.de/fruhlings-detox-abnehmen-und-5-tipps-fur-den-erfolg/

Wir werden froh, wenn Sie uns über Ihre Ergebnisse informieren werden.

Falls Sie weitere Fragen haben, wir sind hier bereit.

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Antworten

Ich nehme die Mariendistel jetzt 4 Wochen und mein Leberhusten ( ich wusste auch nicht das es ihn gibt) hat sich stark verbessert.Ich empfehle es auf jeden Fall weiter

Antworten

Habe gestern angefangen, bin überrascht, wie es schmeckt… wie gemahlene Nüsse…. wenn ich es jetzt richtig gelesen habe, soll man 4 Esslöffel über den Tag zu sich nehmen?

Antworten

Hallo Marianne,

das ist prima :)

Die gemahlene Mariendistel konsumieren Sie direkt, 4x täglich 1 Teelöffel (3-4 g), ideal mindestens 45 Minuten nach der letzten Mahlzeit und 45 Minuten vor der nächsten Mahlzeit. So dass Milchdistel im Magen nicht mit einem anderen Lebensmittel gemischt wird und die Wirkstoffe (complex von flavolignans – Silymarin) können somit wirkungsvoll absorbiert werden. Mariendistel kann man auch auf nüchternen Magen nehmen. Sie können die Dosierung auch auf 2x täglich 2TL einstellen.

Alles uber Verwendung von Mariendistel finden sie hier: https://ihrekraeuterkenner.de/verwendung-von-mariendistel/

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Schliessen

WEB speichert die Cookies um seine Funktionen zu verbessern. Durch Nutzung von unseren Diensten stimmen Sie mit der Speichern zu. Mehr Info.