7-einzigartige-vorteile-der-mariendistel-fur-ihre-gesundheit-ihrekraeuterkenner-de-at

7 einzigartige Vorteile der Mariendistel für Ihre Gesundheit

Mariendistel ist ein Wunder der Natur. Sie wirkt dank ihrer unglaublichen Fähigkeit zur Entgiftung der Leber wohltuend auf den gesamten Organismus. Im heutigen Artikel bringen wir eine Zusammenfassung der 7 größten Vorteile und einen Tipp, wie Sie an Mariendistel herankommen.

Werfen wir einen kurzen Blick auf dieses Wunder der Natur

Silybum marianum (so die Fachbezeichnung) wird aufgrund ihrer getesteten Wirkung als Antioxidans und gegen Entzündungen schon seit mehr als 2000 Jahren verwendet. Sie stammt aus dem Mittelmeerraum, gedeiht aber auch gut in anderen warmen Gegenden.

Mariendistel in Punkten

  • 1-2-jährige Pflanze, 60-150 cm hoch
  • ideale Wachstumsbedingungen: September/Oktober, 25 °C, Mittelmeerraum
  • Wirkstoff: Silymarin – starkes Antioxidans
  • höchste Konzentration: im Samen der Pflanze, in der Schale der Samen
  • die Früchte enthalten: 30 % Speiseöl, 27 % Protein, Tyramin, Histamin, Aminosäuren, Zucker, Quercitin, Vitamin E

Sie ist in der Lage, aus dem menschlichen Organismus Giftstoffe auszuschwemmen, die Krankheiten wie Krebs, einen hohen Cholesterinspiegel, Diabetes, Erkrankungen der Gallenblase oder der Nieren, Hautschäden oder neurodegenerative Erkrankungen verursachen. Mariendistel kämpft genauso effektiv wie Vitamin E oder C gegen freie Radikale, stärkt dadurch das Immunsystem und verlangsamt oxidativen Stress.


Tipp: Silymarin hält Glutathion im Körper – ein extrem starkes Antioxidans, das von Natur aus in unserem Organismus vorkommt.

Glutathion unterdrückt oxidativen Stress, der zu den oben genannten Krankheiten führt.

Was ist der Grund für die Abnahme der Leberfunktion und des Glutathion-Spiegels im Körper? Eine wichtige Rolle spielen Gefahren, denen wir tagtäglich ausgesetzt sind: Junkfood, Umweltverschmutzung, Toxine, Medikamente, Stress, Verletzungen, Alterung, Infektionen und Strahlung. Mariendistel trägt zur Erhöhung des Glutathion-Spiegels bei, indem sie die Entgiftungsfunktion der Leber anregt.

7 einzigartige Vorteile der Mariendistel

1. Entgiftung und Lebergesundheit

Die Leber ist als größtes inneres Organ für die Ausübung unersetzlicher Entgiftungsfunktionen verantwortlich. Jeden Tag muss sie das sie durchfließende Blut reinigen und so fast alle Systeme im Körper unterstützen:

  • sie entgiftet den Körper
  • trägt zur Hormonproduktion bei
  • setzt Glukose und Galle frei

Mariendistel unterstützt die Leber durch den Aufbau neuer Leberzellen und die Beseitigung von Giftstoffen. Effektiv bekämpft sie die Folgen von Alkoholgenuss und insbesondere von Schadstoffen, die wir täglich unvermeidlich mit der Nahrung, aus der Luft oder über die Haut aufnehmen. Gleiches gilt für Pestizide aus der Nahrung oder Schwermetalle aus dem Wasser. Dadurch verhindert sie Folgendes:

  • Fettlebersyndrom
  • Körperschädigung durch Alkohol (mit nachfolgender Leberzirrhose)
  • Gelbsucht
  • Psoriasis
  • Hautprobleme und Ekzeme

2. Schutz vor Krebs

Silymarin wird mit einer Verringerung des Krebsrisikos und einer allgemeinen Stärkung des Immunsystems assoziiert. Es schützt vor DNA-Schäden und dämpft das Tumorwachstum. Seine antikanzerogene Wirkung wurde bei der Behandlung von Prostata-, Haut- und Brustkrebs nachgewiesen.


Tipp: Für optimale Ergebnisse empfiehlt es sich, die zerkleinerte Mariendistel im Rahmen einer ganzheitlichen, ununterbrochenen Kur einzunehmen. Wie man dabei vorgeht, erfahren Sie HIER.

 

3. Cholesterinspiegel

Die Wirkung von Mariendistel stoppt Entzündung, eine der Hauptursachen von Herzerkrankungen. Sie senkt den Cholesterinspiegel und verhindert Schäden an den Arterien durch oxidativen Stress.

4. Kampf gegen Diabetes

Die Leber ist teilweise für die Regulierung der Hormone verantwortlich, einschließlich der Freisetzung von Insulin in den Blutkreislauf. Insulin steuert den Blutzuckerspiegel. Eine korrekte Behandlung von Diabetes in Kombination mit Silymarin ist sehr effektiv.

5. Hilfe bei Gallensteinen

Mariendistel erleichtert die Reinigung des Körpers von Stoffwechselschlacken. Infolgedessen verbessert sich die Funktion von Gallenblase, Nieren, Milz und Darm, die eng mit der Leber zusammenarbeiten. Diese Kooperation ist derart intensiv, dass sie der Entstehung von Gallen- und Nierensteinen vorbeugt.

6. Förderung gesunder Haut

UV-Strahlung verursacht oxidativen Stress, der sich in Krebs manifestieren kann. Diesen Stress kann Mariendistel verlangsamen. Nachgewiesen sind auch die positiven Effekte der Mariendistel bei Patienten, die sich einer Strahlenbehandlung unterzogen haben. Mariendistel bzw. das darin enthaltende Silymarin wird auch mit gewöhnlicheren Hautproblemen aufgrund fehlerhafter Leberfunktion, wie z. B. Akne fertig.

7. Wirkung gegen Alterung

Alle oben genannten Effekte der Mariendistel führen zu einer Verlangsamung des Alterungsprozesses der Haut und der Organe. Auf einfache Art reduziert sie sichtbare Anzeichen des Alterns – dunkle Flecken und Falten – und beugt altersbedingten Krankheiten vor.

Wie wirkt sie am besten?

Am effektivsten ist der direkte Konsum der zerkleinerten Früchte – der Samen, die Sie direkt in unserem e-Shop kaufen können:

  • bequemer Konsum
  • perfekte Absorption der Substanzen
  • „Peeling“ der Darmwände


Tipp: Es empfiehlt sich nicht, Mariendistel in Form von Tee zu trinken. Bei Temperaturen über 40 °C verliert Silymarin nämlich seine Wirksamkeit.

 

Bequeme Einnahme

Konsumieren Sie die zerkleinerte Mariendistel direkt – 4x täglich 1 Teelöffel.

  • 45 Min. nach der letzten Mahlzeit oder vor der nächsten Mahlzeit
  • passen Sie die Dosierung Ihren Bedürfnissen an (z.B. 2x täglich 2 Teelöffel)
  • vermischen Sie das Pulver mit Speichel und schlucken es dann hinunter
  • 150-200 ml Wasser nachtrinken
  • vermeiden Sie Alkohol und schwer verdauliche Speisen

 

Tipp: Alles über die Verwendung der zerkleinerten Frucht der Mariendistel finden Sie HIER.

 

Wiederholen Sie die Kur nach Bedarf mehrmals im Jahr. Wir sind überzeugt, dass die Mariendistel auch Ihnen helfen wird. Ihre Erfahrungen können Sie gerne mit uns teilen. Sie können diejenigen inspirieren, die bisher noch zögern.

Tags: Abnehmen, akné, Antioxidans, Beschleunigte Entgiftung, Cholesterinspiegel, Diabetes, Einnahme von Mariendistel, Ekzem, Elixier des Lebens, Entgiftung, Entgiftung Mariendistel, erhöhte Cholesterin, erhöhte Zucker, Erkrankungen der Gallenblase, Erkrankungen der Nieren, fette Leber, Fettleber, fit Leber, freie Radikale, gemahlene Frucht der Mariendistel, Geschädigte Leber, Gesunde Leber, Gesundheit an erster Stelle, Gewichtsreduktion, Gewichtsverlust, Glutathion, Hautkrankheit, Hautprobleme, Hautschäden, hochwertige Mariendistel, hohe Blutzucker, hohe Cholesterinwerte, Immunität, Intoxikation, Krebs, Langfristige Medikamenteneinnahme, Leber, Lebererkrankungen, Leberfunktion, Lebergesundheit, Leberkrankheit, Leberregeneration, Leberregeneration mit Sylibum marianum, Leberschäden, Leberuntersuchungen, Leberversagen, Magenverstimmung, Mariendistel, Mariendistel Qualität, Mariendistelfrüchte, Mariendistelkur, Milchdistel, Milchdistel Tabletten, Milchdistel Tee, Müdigkeit, Nahrungsergänzungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Mariendistel, neurodegenerative Erkrankungen, Nierenerkrankungen, Nierenprobleme, problematische Haut, Psoriasis, Reinigung des Körpers, Reinigung des Organismus, Rückgewinnung von Energie, Schwächung der Immunität, Seelentröster, silymarín, stärkt das Immunsystem, Steatose, Stechdistel, Tabletten Mariendistel, Toxine, Verbesserung des Hautzustandes, Verwendung von Mariendistel, Vitalität, Vitamin E und C, Vorbeugung, Wirkung gegen Alterung, Zerstoßene Samen der Mariendistel,

Keine kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Schliessen

WEB speichert die Cookies um seine Funktionen zu verbessern. Durch Nutzung von unseren Diensten stimmen Sie mit der Speichern zu. Mehr Info.