3-tipps-fur-eine-effektive-herbst-entgiftung-reinigen-sie-korper-und-geist-mit-mariendistel-ihrekraeuterkenner

3 Tipps für eine effektive Herbst-Entgiftung. Reinigen Sie Körper und Geist mit Mariendistel

Die Tage werden kürzer und die Temperatur sinkt. Der Herbst ist für den Organismus ein echter Härtetest. Möchten Sie endlich mal ohne Erkältung über diese Jahreszeit kommen? Wir haben für Sie einige Tipps, wie Sie einer Grippe vorbeugen und den Wetterwandel problemlos überstehen können.

Warum fühlen Sie sich nicht fit, obwohl Sie gesund leben?

Obwohl Sie alle Regeln einer gesunden Lebensweise befolgen, ist etwas nicht in Ordnung? Die Antwort ist einfach. So sehr man sich auch anstrengt, kann man gefährlichen Substanzen in der Nahrung, Luftverschmutzung und freien Radikalen kaum entgehen.

Zellzerstörer – freie Radikale

In den Körper gelangen zusammen mit Toxinen auch sogenannte freie Radikale, denen Elektronen fehlen. Was bedeutet das? Sie sind quasi Diebe, die die fehlenden Teilchen von gesunden Zellen stehlen, die dadurch geschädigt oder getötet werden. Sie verursachen:

  • eine Schwächung des Immunsystems
  • Alterung des Organismus
  • schwere Erkrankungen, Häufig auch Krebs

Bringen Sie Ihr Immunsystem durch Entgiftung des Organismus auf Touren

Ein effektiver Schutz für gesunde Zellen sind Antioxidantien, die den freien Radikalen Elektronen schenken, wodurch sie sie in stabile Sauerstoffmoleküle verwandeln. Das Blut bekommt mehr Sauerstoff, der Mensch hat mehr Energie und ist widerstandsfähiger.

Die Wirkung von Antioxidantien

  • stärken die Immunität
  • schützen vor Krebs und degenerativen Krankheiten
  • fördern die Herztätigkeit und senken den Cholesterinspiegel
  • verlangsamen den Alterungsprozess

1. Mariendistel oder Wie man mehr Antioxidantien aufnimmt

Mariendistel hat einen größeren Gehalt an als Silymarin (ein starkes Antioxidans) genannten Bioflavonoiden. Diese schützen und regenerieren die Leberzellen. Unter anderem eignet sich dieses Kraut zur Verbesserung des Körperzustands nach einer Chemotherapie.

Die Entgiftung mit Mariendistel ist sehr verbreitet und wird von Fachleuten empfohlen. Ihre Wirkung ist so stark, dass auch Leute in Ihrer Umgebung dies bemerken.

Innere Effekte

  • Stärkung der Abwehrkräfte des Organismus
  • Verbesserung der körperlichen Funktionen

Externe Effekte

  • bessere Hautqualität
  • neue Energie und Ausstrahlung

In welcher Form sollte man Mariendistel verwenden?

Am besten ist es, ihre zerkleinerten Früchte direkt zu konsumieren, da sie große Mengen von Silymarin enthalten. Nehmen Sie 4x täglich 3 – 4 g zu sich.

Warum ist Mariendistel in anderer Form weniger wirksam?

  • Pillen – werden unter Zusatz weiterer Substanzen industriell hergestellt. Kurz gesagt, die Verwandlung in Kapseln ist kein natürlicher Prozess. Die Alternative sind zu 100 % natürliche, zerkleinerte Früchte der Mariendistel
  • Öl – der Regenerationseffekt auf die Leber ist gering, Öl kann jedoch als Quelle von Fettsäuren und Vitamin E verwendet werden. Es ist ideal zur Zubereitung von Salaten
  • Tee – wenn Mariendistel auf mehr als 40 °C erwärmt wird, zerstört dies den Wirkstoff Silymarin fast vollständig. Tee ist daher zur Leberregeneration und zur Entgiftung praktisch nutzlos

2. Das größte Organ absorbiert die meisten Gifte

Unsere Haut ist fast kontinuierlich Schadstoffen aus der Luft und Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Ihren Schutz und ihre regelmäßige Reinigung sollten Sie nicht vernachlässigen.

Akne und Ekzeme sind häufig mit Fehlfunktionen der Leber verbunden. Mariendistel reinigt und regeneriert die Leberzellen, was sich auch an Ihrem Äußeren widerspiegelt. Ihre Haut erscheint gesünder und frischer.

Effektive Möglichkeit zur Hautreinigung

Besuchen Sie eine Trocken- oder Dampfsauna. Giftstoffe entfernen Sie am effektivsten mit einer Kräutersauna, die unter anderem die Durchblutung verbessert und positiv auf das Nervensystem wirkt. Nach der Sauna sind Sie angenehm entspannt und positiv gestimmt. Durch regelmäßige Verwendung von Mariendistel lassen sich Entgiftungsprozesse um bis zu 50 % effektivieren.

3. Ernährung und gesundes Wasser

Wichtig ist, schweres, fettreiches Essen und allgemein saure Lebensmittel mit niedrigem pH-Wert zu vermeiden. Essen Sie viel Obst und Gemüse, gesunde Fette und andere Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind. Denken Sie auch an die Einhaltung des Trinkregimes. Am gesündesten ist alkalisches, ionisiertes Wasser mit hohem pH-Wert, das dem Körper gibt, was er braucht. Sie wissen nicht, mit welchen Lebensmitteln Sie die Einnahme von Mariendistel ergänzen können? Sehen Sie sich unsere Tipps an.

Entgiftungskur mit Mariendistel

Es kommt nicht darauf an, ob oder wie stark Ihre Leber geschädigt ist. Wenn Sie langfristig innere Unruhe verspüren, sehnt sich Ihr Körper vielleicht nach einer Entgiftung. Gönnen Sie sie ihm.

Nehmen Sie regelmäßig Mariendistel und viele Antioxidantien zu sich, essen Sie gesund, und bewegen Sie sich. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

4 kommentare. Fügen auch Sie einen Kommentar hinzu

Nehme seit ein paar Wochen Mariendisteln.Sie bekommen mir gut und ich fühle mich fit. wie lange sollte die Kur dauern?

Antworten

Hallo Ingrid,

das ist prima :)

Für die besten Ergebnisse wird es empfohlen, zerquetschte Milchdistel als Gesamtheilung – Mariendistelkur ohne Unterbrechung zu verwenden. Alles über die Mariendistelkur und derer Verlauf ist hier zu finden: https://ihrekraeuterkenner.de/verlauf-der-mariendistelkur/

Alles uber Vervendung von Mariendistel finden Sie hier: https://ihrekraeuterkenner.de/verwendung-von-mariendistel/

Wir empfehlen Ihnen diesen Artikel zu lesen – dort finden Sie alle notwendigen Informationen:
In 5 Punkten alles, was Sie über die Verwendung von Mariendistel wissen müssen: https://ihrekraeuterkenner.de/in-5-punkten-alles-was-sie…/

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Antworten

Bedeutet die doppelte Dosis, dass ich 4x am Tag zwei Teelöffel nehme?

Antworten

Hallo Nicole,

ja, die doppelte Dosis ist 4x 2TL pro Tag.

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Schliessen

WEB speichert die Cookies um seine Funktionen zu verbessern. Durch Nutzung von unseren Diensten stimmen Sie mit der Speichern zu. Mehr Info.